Mercator Fellows

Mirco Magnini

Dr. Magnini ist Dozent an der University of Nottingham, UK (https://www.nottingham.ac.uk/research/groups/fluids-and-thermal-engineering/meet-the-team/mirco.magnini) und verfügt über Fachwissen in numerischer Simulation und theoretischer Modellierung von Mehrphasenströmungen, Phasenänderung, Wärmeübertragung und dünnem Flüssigkeitsfilm unter Einsatz der Schmierungstheorie. Er hat umfassend an der numerischen Simulation von Siedeströmungen in Mikrokanälen gearbeitet, unter Verwendung von kommerziellen (siehe Magnini et al, Int J Heat Mass Transf 59 (2013) 451) als auch Open Source (Magnini et al., Int J Heat Mass Transf 150 (2020) 119322) CFD-Paketen, die mit selbstentwickelten Funktionen erweitert wurden. Mit Teilprojekt 1 wird er zusammenarbeiten, indem er seine darauf bezogene Expertise in numerischer Modellierung, wechselnden numerischen Lösern und Validierungsdaten teilt.

 

 

Oana Luca

Professorin Luca (https://www.colorado.edu/chemistry/oana-luca) lehrt an der Fakultät der University of Colorado Boulder in Boulder, CO, USA, mit Fachwissen in Katalyse, synthetischer organischer und anorganischer Chemie, auf dem Gebiet der elektrochemischen Synthese und Prozesschemie. Dort entwickelt sie neue chemische und elektrochemische Reaktionen und Katalysatoren. Sie forscht am Mechanismus zur Optimierung und Maßstabsvergrößerung und interessiert sich für die Entwicklung von neuen Methodiken und Techniken, um über das mechanistische Verständnis zu informieren (ACS Catal. 2020, 10, 3, 1961-1968, Molecules 2020, 25(12), 2742, Dalton Trans., 2020,49, 2053-2057). Sie arbeitet mit dem ProMiSe-Team an der Entwicklung der Reaktortechnologie für elektrochemische und photochemische Prozesse.